Taubenschlag, 2016

in Zusammenarbeit mit Constantin Beck

Holz, Spanplatten, Schrauben, Nägel, Vogelfutter.

Aus dem Saaltext:

"Eines der seitlichen Kirchenfenster wurde herausgelöst und durch einen hölzernen von aussen ins Kircheninnere führenden Schacht ersetzt. Im Innern wird er zum Gittergehäuse, das formal die Bleifassung und - gliederungen der Fenster aufnimmt und die Schachtwände durchlässig macht. Tauben sollen den Weg in dieses Gehäuse hineinfinden, Zeichen für Geist und für ungefragt und ungesteuerte ausgegossene Gnade, für die Anwesenheit des unfassbar Fernen.